Unterwegs zum Wilden See

Zum großen See unter den Dreitausendern des Geigenkammes. Ein steiler Pfad führt zu den Hängen der Inneren Schwarzenbergalm hinauf. Der See, der bis in den Frühsommer mit Eis bedeckt ist, liegt zwischen Fels und Schutthängen, fast in Gipfelnähe. Die Aussicht vom See und die sehr einsame Berglandschaft ringsum entschädigen für den langen Anstieg. Im Wasser des großen Sees spiegeln sich die Felsflanken von Brockkogel, 3097 m und Plattigkogel, 3098 m.

Blick vom Schoaß Kogel Richtung inneres Pitztal. Ganz hinten die Wildspitze und rechts mit dem breiten Grad die Rofelewand.

Fotos